Leckere Rezepte, leichte Sportübungen.
Der neue Newsletter – hier anmelden!

Yoga

Wer schon einmal eine Yogastunde erlebt hat, kennt vielleicht das Gefühl von abwechselnder Anspannung und Entspannung und einer abschließenden Ruhephase, die einen beseelt nachhause gehen lässt. Denn Yoga ist mehr als nur eine Sportart; es ist auch eine Form der Meditation und der Besinnung auf Körper und Geist. 

Stefanie Ebenfeld

Stefanie Ebenfeld unterrichtet verschiedene Yogakurse in Frankfurt am Main und in Offenbach. 2011 erkrankte sie selbst an Brustkrebs. Obwohl sie bereits vorher Yoga praktizierte, half es ihr bei der Bewältigung der Erkrankung. Ihre Erfahrungen gibt sie heute in ihren Yogaklassen weiter.

Auch bei Brustkrebspatientinnen kann Yoga verschiedene positive Effekte bewirken. Zum einen helfen gezielte Dehn- und Lockerungsübungen dabei, eine verkürzte Muskulatur sanft zu strecken oder Fehlhaltungen entgegenzuwirken. Zum anderen kann Yoga eine Technik anbieten, mit deren Hilfe Gelassenheit, positives Denken und neue Zuversicht bewusst eingeübt werden. Somit verhilft es vielen Frauen zu einem besseren Umgang mit der Erkrankung.

Mehr Informationen zu den wohltuenden Auswirkungen von Yoga lesen Sie im ausführlichen Interview mit Yogalehrerin Stefanie Ebenfeld.