Mein Krebs Tagebuch

Patrizia schreibt über ...
Leben mit Brustkrebs
Positive Einstellung
Familie
Beauty & Lifestyle

Das macht ihren Blog aus ...
Teilt ihre Erfahrungen und Gefühle
Großes Netzwerk
Aufruf zu Lebensfreude und Kampfgeist
Zahlreiche Videos und Fotos

Ihre Leserinnen sind ...
Brustkrebspatientinnen, aber auch viele Freunde und Fans

Mein Krebs Tagebuch

Patrizia erhält 2014 die Diagnose Brustkrebs. Die gebürtige Italienerin ist zudem MS-Patientin und Mutter eines Sohnes. Ihrer Mutter, die ebenfalls an Brustkrebs erkrankte, steht sie sehr nahe. Die Themen Umgang mit Brustkrebs und Zusammenhalt in Freundes- und Familienkreis liegen ihr am Herzen. Aber auch durch ihre Vorliebe für Mode und Fashion bleibt sie mit ihrer bunten und positiven Art im Kopf.  

Patrizia fällt mit ihrer Erscheinung auf: Lange schwarze Haare, aufwendiges Makeup und perfektes Styling. Unter dem Motto „Never give up!“ betreibt sie auf Facebook ihr persönliches Krebstagebuch, voll mit Bildern, Videos und lauter persönlicher Nachrichten, gespickt mit bunten Emoticons. Ihre Fans schätzen ihre authentische und herzliche Art. Auch im Fernsehen war sie bereits zu sehen, unter anderem bei „Shopping Queen“ und anderen VOX-Formaten. Ihre positive Denkweise gibt sie an ihre Leser weiter.

„Patti du bist einfach toll. Und für viele eine große Hilfe und ein Vorbild. Weiter so… Alles Liebe für dich du Sonnenschein.“

Kommentar einer Leserin

Leseprobe

Anfangs hört man mich: Ich lache, ich erzähle, ich stelle Fragen. Und im Laufe der Therapie werde ich immer ruhiger. Mir wird kalt, ich fange an zu zittern und werde so furchtbar müde, dass ich nur noch ins Bett will...

weiterlesen