mrs_molo_

mrs_molo_ schreibt über ...
Momentaufnahmen aus dem Alltag mit Brustkrebs

Das macht ihren Blog aus ...
Starke Bilder

Ihre Leserinnen sind ...
Junge Frauen mit Brustkrebs

mrs_molo_

Cristina erkrankte im Jahr 2017 an Brustkrebs. Durch die Diagnose musste sie ihr Leben umkrempeln. Familie, Freunde und vor allem ihr Ehemann, mit dem sie gemeinsam in Hannover lebt, halfen ihr dabei.   

Auf ihrer Instagram Seite „mrs_molo_“ berichtet Cristina regelmäßig über ihren Krankheitsverlauf und teilt Erfahrungen, die sie während ihrer Krebstherapie sammelte. Positive Fortschritte feiert sie gemeinsam mit ihren Followern, aber auch weniger schöne Ereignisse vertraut sie öffentlich an. Tolle Bilder mit ausführlichen und emotionalen Texten machen ihre Beiträge sehens- und lesenswert. Die künstlerisch begabte „mrs_molo“ liebt das Reisen. Aufgrund ihrer Erkrankung sind weite Flüge und lange Aufenthalte sehr erschöpfend. Das hält Cristina jedoch nicht davon ab, das Gefühl von Fernweh zu bekämpfen. Kurztrips nach Holland oder an die Nordsee helfen ihr dabei.    

„Gegen Chemo, Krönchen und Feenzauber hat der doofe Mistkrebs gar keine Chance. Ich wünsche dir, dass die Bestrahlung schnell und ohne große Nebenwirkung vorbei gehen wird. Du hast schon so viel geschafft.“

Kommentar einer Leserin

Leseprobe

Ich freue mich, dass die Menschen um mich herum sagen, dass ich toll aussehe mit den kurzen Haaren. Ich finde es auch ganz schön. Aber wenn ich in den Spiegel schaue, weiß ich warum ich diese Frisur trage. Ich habe mir die kurzen Haare nicht ausgesucht. Ganz im Gegenteil...

weiterlesen