Sandra

Sandra schreibt über ...
Leben mit Brustkrebs und kleinem Sohn,
ihren Alltag und das Positive darin
Sport: Sitness (Fitness im Sitzen) & Zumba

Das macht ihren Blog aus ...
Fotos und Videos
aktiver Austausch mit Freunden und anderen Betroffenen

Ihre Leserinnen sind ...
Brustkrebspatientinnen, ihre Sitness-Kursteilnehmerinnen, Freunde und Familie

Plötzlich Krebs

– das Leben geht weiter

Sandra verbindet ihr Facebook-Profil mit dem Schreiben von Blogartikeln. Sie berichtet über ihr Leben als Mutter eines Sohnes und darüber, wie sie ihren Alltag meistert. Immer im Hintergrund ist ihre Mutter, die selbst einen Blog aus der Perspektive einer Angehörigen führt.

Mitten aus dem Leben – so wirken Sandras Posts bei "Plötzlich Krebs". Mal erzählt sie von der letzten Zumba-Stunde, mal vom Perücken ausprobieren und mal von ihrer Freizeit mit Sohn Maddox. Trotzdem beschreibt sie auch sehr ehrlich, wie ihr die Krebstherapien zu schaffen machen und dass sie immer wieder mit Müdigkeit oder Knochenschmerzen zu kämpfen hat. Ihre Posts sind voller Zuversicht und werden vielfach kommentiert.

"Du bist ein wundervoller Mensch und eine tolle Frau und ein Vorbild für alle Menschen, die Ihr Glück nicht mal mehr in den kleinen Dingen des Lebens erkennen. 

Lass es Dir gut gehen und genieße den Tag..."

Kommentar einer Leserin

Leseprobe

Die ganzen Sommerferien habe ich regelmäßig trainiert, meine Abläufe und Übungen zusammengestellt. Und es hat sich gelohnt. Ich habe mehr als nur durchgehalten. Ich war da! Körperlich und geistig voll da! Meine Sorge war, dass ich einfach Elemente vergessen werde oder dass mir vielleicht schwindelig wird...oder oder oder. Aber es war einfach nur toll. Diese Bewegung tut mir so unfassbar gut.

weiterlesen